iAssign®-Technologie

Problemlose Überwachung von Mitarbeitern und Einsatzorten

Gaswarngeräte zeichnen grundlegende Informationen über Gefahren durch Gase auf, allerdings können Sie anhand dieser Daten keine Rückschlüsse darüber ziehen, welcher Mitarbeiter an welchem Standort einer Belastung ausgesetzt war. Dank der in Ventis® Pro integrierten iAssign®-Technologie können Sie durch die Nachverfolgung von Daten zu Mitarbeitern und Einsatzorten schnell und einfach Ihr Gaswarngeräteprogramm verbessern.

Talk to an Expert

Überwachung von Mitarbeitern

Über einen vorprogrammierten iAssign®-Tag kann ein Bediener das Gerät drahtlos mit seinem Namen programmieren, indem er das Gerät einfach mit dem Tag berührt. Alle vom Gerät aufgezeichneten Daten werden dadurch mit dem Namen des Bedieners gekennzeichnet. Auch wenn Bediener jeden Tag mehrere Gaswarngeräte mit sich tragen, ermöglicht dies eine klare Zuordnung, wer welches Gerät zum Alarmzeitpunkt mit sich führte.

Überwachung von Einsatzorten

iAssign® Beacons senden kontinuierlich eine programmierbare Standortkennung und Berechtigungsstufe und ermöglichen somit den Ventis Pro Geräten, Standorte automatisch und in Echtzeit aufzuzeichnen. Darüber hinaus ermöglichen Ihnen die iAssign Beacons, standortspezifische Erinnerungen in Echtzeit an Ihr Team zu senden, Erinnerungen für Zugangsberechtigungen einzurichten und durch Datenlogger erfasste Ereignisse nachzuverfolgen. Damit können Sie zukünftig Ihre Daten müheloser analysieren und Gefahren vermeiden.

Durch die Verwendung von Tags und Beacons kann bei einer Überprüfung der Daten schnell festgestellt werden, wer welches Gerät trug und wo damit Messungen durchgeführt wurden. Die so gewonnenen Informationen ermöglichen eine rasche Ergreifung von entsprechenden Maßnahmen.

Kein Zeitverlust durch langwierige Problemanalyse und Positionsermittlung

  • Ermittlung gefährlicher Einsatzorte in Ihrer Anlage
  • Hinzufügen von Arbeiter- und Positionsnamen in Ihren Datenaufzeichnungen
  • Einhaltung der Standards für klare und präzise Dokumentation
  • Erfassen Sie durchgängige Standortaufzeichnungen, wenn Technologien wie GPS nicht verfügbar sind

Mitarbeiter vor Betreten gefährlicher Bereiche schützen

  • Warnen Sie Mitarbeiter vor dem Betreten gefährlicher Bereiche mithilfe einfach zu programmierender Annäherungsalarme
  • Senken des Bedarfs separater Geräte, zusätzlicher Schilder oder physischer Sperren zur Kennzeichnung der für Mitarbeiter freigegebenen Bereiche

Problemlose Installation und Wartung von iAssign Beacons

  • Konfiguration des Abdeckungsbereichs Ihrer Beacons von 1 bis 30 Meter
  • Installation eigensicherer Beacons an Positionen in Innen- oder Außenbereichen 

iAssign-Technologie in Aktion

Hier ein Beispiel für den Einsatz des Ventis Pro mit iAssign-Technologie.

Mike H. arbeitet in der Wartungsabteilung und hält jeden Morgen sein Gaswarngerät, sofort nachdem er es sich bei der Werkzeugausgabe abgeholt hat, an seinem persönlichen iAssign Tag, den er an seinem Helm befestigt hat.Heute führt Mike ein paar Reparaturen an den Dichtflanschen der Trennbehälter 7 und 8 durch.

Sobald er am ersten Behälter ankommt, informiert ihn sein Gerät mit einem akustischen Signal, dass das Beacon des Behälters die Standortdaten an sein Ventis Pro übertragen hat. Ab diesem Zeitpunkt ist im Gerät gespeichert, dass alle Daten von Mike H. von den Arbeiten an Trennbehälter 7 stammen.

Nach Abschluss der Reparatur begibt sich Mike von Behälter 7 zu Behälter 8, der ein Stück die Straße runter steht. Das iAssign Beacon an der neuen Position übermittelt den Standort automatisch an das Gerät von Mike.

Wenn Mike am Ende des Arbeitstags sein Gerät mit der Docking Station verbindet, werden alle Daten und Alarmereignisse mit seinen Benutzer- und Standortdaten verknüpft. Dank der Erfassung und Organisation von Mikes Benutzerdaten können anhand der Daten ganz einfach entsprechende Maßnahmen ergriffen werden.

Wie funktioniert die iAssign-Technologie?

Die Geräte der Ventis Pro Serie nutzen die Near Field Communication (NFC)-Technologie für das Auslesen der vorprogrammierten iAssign Tags und Bluetooth-Technologie für den Empfang der Beacon-Signale. Mithilfe von NFC und Bluetooth kann ein Ventis Pro schnell die Daten der iAssign Tags und Beacons lesen, ohne dass der Bediener hierfür eine einzige Taste drücken müsste.

iAssign Tags und Beacons eignen sich für den Einsatz in sehr rauen Umgebungen im Freien und funktionieren mit dem Ventis Pro4 und dem Pro5. Über ein Smartphone oder Tablet mit Android-Betriebssystem lassen sie sich innerhalb von Sekunden programmieren. Die kostenlose iAssign App kann aus dem Google Play Store heruntergeladen werden.

Es sind vier Varianten von iAssign Tags erhältlich: Aufkleber mit Tag, wasserbeständiger Aufkleber mit Tag, Tag für Außenbereiche und Tag für Schlüsselanhänger. Die Tags lassen sich bei Bedarf kontinuierlich überschreiben oder sperren, damit sie nicht umprogrammiert werden können.

Zugehörige Produkte

iAssign Documents


Wireless-Zertifizierungen

Anwendungshinweise – iAssign Beacon

Anwendungshinweise – iAssign-Technologie

17158544 - Declaration of Conformity

Start-up Guide

Talk to an Expert