Gaswarngeräte für Chlor (Cl2-Warngeräte)

Cl2Chlorine (Cl2) is found in many industrial processes, including those used to make plastics and in the manufacturing of agricultural pesticides. It is used by pharmaceutical, food and beverage, pulp and paper, and electronics industries, as well as wastewater treatment facilities. Chlorine is also used in the manufacturing of gasoline additives, brake fluid, and antifreeze. Oil refineries inject chlorine directly into stacks to reduce sulfur emissions. Proper chlorine gas detection is essential in areas where workers are most likely to be exposed to toxic Cl2 gas, such as storage tank areas and near processing units. For the most reliable and accurate detection of chlorine gas, Industrial Scientific offers the Radius® BZ1 Area Monitor, the MX6 iBrid® portable multi-gas detector, and the GasBadge® Pro personal single-gas detector

Zugehörige Gaswarngeräte – Chlorgas

Chlor – Cl2

 

Gefährdung:

Entzündlich

Explodiert nicht

Klassifizierung:

Gesundheit

Hochgiftig

 

Oxidierend

Oxidationsmittel

Synonyme:

Chlorgas, molekulares Chlor

Grenzwerte:

(OSHA)

PEL\TWA: 1 ppm

 

(ACGIH)

KZE: 1 ppm/15 min.

 

(OSHA)

IDLH: 30 ppm/30 min.

Branchen:

Öffentliche Bäder, Zellstoff und Papier, Wasseraufbereitungsanlagen, Gefahrgut-Teams,
Schienengelände

Chlor ist ein grünlich gelbes Gas mit einem charakteristischen stechenden Geruch. Obwohl es nicht als explosives Gas klassifiziert ist, reagiert Chlor explosiv bzw. bildet eine explosive Mischung, wenn es mit Substanzen wie Azetylen, Äther, Terpentin, Ammoniak, Wasserstoff und Benzindämpfen vermischt wird.

Chlorderivate werden üblicherweise aufgrund ihrer desinfizierenden Wirkung verwendet. Chlor ist hochgiftig. Die Toxine nehmen ihren Weg durch die Lunge und reizen den Atmungstrakt. Hohe Chlordosen können sehr schnell zum Tod
führen.

Auswirkungen verschiedener Cl2-Konzentrationen

Chlorkonzentration in ppm

Auswirkungen auf den Menschen

.5

Zulässiger Grenzwert (OSHA, ACGIH)

3

Reizung der Schleimhäute, Augen und Atemwege.

3.5

Erzeugt einen einfach zu erkennenden Geruch

15

Verursacht sofortige Reizung des Rachenraums.

30

Maximale Belastung für einen Zeitraum von 30 Minuten.

100-500

Eine längere Belastung führt zu Schmerzen, Engegefühl in der Brust und Tod.

Quelle: Dangerous Properties of Industrial Materials (sechste Ausgabe) von N. Irving Sax

Request Information