Ventis Pro-Serie

Für die notwendige Überwachung mehrerer Gase müssen jetzt nicht mehr länger mehrere Geräte mitgeführt werden. Die Ventis™ Pro-Serie gibt Ihnen immer den notwendigen Schutz, unabhängig davon, ob Sie die einzigartige Überwachung für vier Gase oder erweiterte Sensoroptionen für fünf Gase benötigen, all das finden Sie in den Mehrgas-Warngeräten mit den meisten, individuellen Konfigurationsoptionen, die auf dem Markt erhältlich sind.

  • LENS™ Wireless ermöglicht persönlichen Überwachungsgeräten, mit Geräten für die Bereichsüberwachung zu kommunizieren
  • Sehen Sie Gasmesswerte und -alarme von verbundenen Peers in LENS Wireless-Gruppen
  • Flexible Sensorkonfigurationen zur Erkennung von bis zu fünf Gasen
  • ​​​​​​​​​​Optionale, individuelle Meldungen beim Einschalten des Geräts sowie Handlungsanweisungen für Alarmschwellen und ein quittierbarer Alarm
  • Totmannalarm und dedizierte Notruftaste
  • Benutzer- und Standortnachverfolgung durch iAssign™-Technologie
  • Robust durch IP68-Schutzart (staub- und wasserdicht) sowie Guaranteed for Life™-Garantie*
  • Mit oder ohne Pumpe erhältlich
  • Warnungen für überfälliges Andocken und fällige Wartungen
  • iNet ®-fähig und kompatibel mit der DSX™ Docking Station
  • Mit Ventis MX4-Zubehör kompatibel, inklusive der Ventis Pumpe zum Aufschieben.  

Weitere Informationen anfordern

Ventis Pro Video
Richtig vorbereitet auf Gefahren – 00:37
Ventis Pro Video2
Unterscheidungsmerkmale des Ventis Pro – 01:15

 

In Ihrer Branche kann die Arbeit in Sekundenschnelle von reiner Routine zu einer bedrohlichen Gefahr werden. Die Ventis Pro Serie schützt Sie zuverlässig vor Gefahren durch Gase.

Erkennen von bis zu fünf Gasen: Flexible Sensoroptionen ermöglichen die Erkennung von brennbaren und toxischen Gasen bei vielen verschiedenen Einstellungen: Dadurch eignet sich die Ventis Pro Serie ideal für den persönlichen Schutz und für den Einsatz in beengten Räumen. 

Vereinfachen Sie die Überwachung von Gasen für Ihre Mitarbeiter: Erstellen Sie individuelle Meldungen, die beim Einschalten des Geräts angezeigt werden, um Sicherheitsinformationen an Ihr Team weiterzugeben, Gasmessungen und Alarme von über LENS Wireless verbundenen Peers anzuzeigen, niedrige Gasmesswerte zu bestätigen und beim Wechsel in den Alarmzustand schriftliche Anweisungen zu erhalten.

Reaktion in Notfallsituationen: Mithilfe der dedizierten Notruftaste und der Totmannalarme werden Sie schnell informiert, wenn ein Arbeiter in Not ist oder das Bewusstsein verloren hat. Panik- und Totmannalarme werden über LENS Wireless an andere Ventis Pros in Ihrer Gruppe weitergeleitet.

Nachverfolgung von Geräten und Alarmen: Die Behebung wiederkehrender Alarme und eine verbesserte Bestandsverwaltung lassen sich durch die Echtzeitzuweisung von Benutzern und Standorten zu jedem Gaswarngerät mithilfe von iAssign™ Technologie erreichen.

Verlassen Sie sich auf das robuste Design:  Dank der IP68 Klassifizierung gegen das Eindringen von Staub und Wasser und der robusten Gummiummantelung mit Guaranteed for Life™-Garantie bleiben Ihre Geräte am Einsatzort, anstatt in der Werkstatt.

Ganz bequemes Upgrade: Sie müssen nicht das ganze Zubehör komplett neu kaufen. Ein Großteil des Ventis™ MX4 Zubehörs ist mit der Ventis Pro-Serie kompatibel.

 

LENSWirelessLogo

LENS Wireless ist die erste Lösung zur Gasüberwachung, die es persönlichen Gaswarngeräten und Geräten für die Bereichsüberwachung erlaubt, Gasmesswerte und -alarme gemeinsam zu nutzen. Wenn nun eine Gasgefahr, ein Totmannalarm oder ein Notruf ein Gerät in den Alarmzustand versetzt, werden alle Peer-Geräte in der vernetzten Gruppe sofort über die Gefahr und die gefährdete Person benachrichtigt. Wenn es um Sekunden geht, können Sie sich auf die Hilfe von Arbeitern in der Nähe anstatt auf ein mehrere hundert Kilometer entferntes Call-Center verlassen. 


iAssign-Logo

Die iAssign Technologie verwendet NFC-Technologie (Nahfeldkommunikation) und Bluetooth-Technologie um Mitarbeiter und Orte den Gaswarngeräten der Ventis™ Pro Serie zuzuweisen. Durch den Zugriff auf die Anwender- und Standortdaten können Sie Problembereiche im gesamten Werk feststellen, mit klarer und präziser Datenarchivierung konform bleiben und Arbeiter warnen, wenn sie gesperrte Bereiche betreten. iAssign bietet ein umfassenderes Bild darüber, was an einer Arbeitsstätte vor sich geht, und ermöglicht es Sicherheitsbeauftragten, Maßnahmen zu ergreifen, um wiederholte Gefahren zu verhindern.


DualSenseDualSense Technologie verwendet redundante Sensoren zur Bestimmung der Konzentration des Zielgases in der Atmosphäre und zur Senkung des Risikos eines Geräteausfalls. Zwei baugleiche Sensoren in einem Gaswarngerät sorgen für die genaueste Gasmessung.

 

  1. Ventis Pro 5 langes Logo
    Artikelnummer Beschreibung
    VP5-KJ5Y2111ywz Ventis Pro5 mit Pumpe – UEG (Pent), CO/H2S, SO2, O2, Lithium-Ionen-Akku mit erhöhter Betriebsdauer, Desktop-Ladegerät, Sicherheits-orange
    VP5-KJ4Y1101ywz Ventis Pro5 – UEG (Pent), CO/H2S, NO2, O2, Li-Ionen, Desktop-Ladegerät, Sicherheits-orange
    VP5-KJ6Y2110ywz Ventis Pro5 mit Pumpe – UEG (Pent), CO/H2S, NH3, O2, Lithium-Ionen-Akku mit erhöhter Betriebsdauer, Desktop-Ladegerät, Schwarz
    VP5-U12Y2110ywz Ventis Pro5 mit Pumpe – CO2/UEG IR, CO, H2S, O2, Lithium-Ionen-Akku mit erhöhter Betriebsdauer, Desktop-Ladegerät, Schwarz
    VP5-U16Y2111ywz Ventis Pro5 mit Pumpe – CO2/UEG IR, CO, NH3, O2, Lithium-Ionen-Akku mit erhöhter Betriebsdauer, Desktop-Ladegerät, Sicherheits-orange
    y = Zertifizierung durch Behörde: 1 = UL/CSA, 2 = ATEX/IECEx
    w = drahtlos: 0 = Nicht drahtlos, 1 = Drahtlos
    z = Sprache für beiliegendes Referenzhandbuch: 1 = EN, 2 = FR, 3 = ES, 4 = DE, 5 = IT, 6 = DU, 7 = PT, A = PL
    Ventis Pro 4 langes Logo Farbe
    Artikelnummer Beschreibung
    VP4-K12Y1101ywz Ventis Pro4 – UEG (Pent), CO, H2S, O2, Li-Ionen, Desktop-Ladegerät, Sicherheits-orange
    VP4-K12Y2110ywz Ventis Pro4 mit Pumpe – UEG (Pent), CO, H2S, O2, Lithium-Ionen-Akku mit erhöhter Betriebsdauer, Desktop-Ladegerät, Schwarz
    VP4-K52Y1101ywz Ventis Pro4 – UEG (Pent), SO2, H2S, O2, Li-Ionen, Desktop-Ladegerät, Sicherheits-orange
    VP4-K14Y1101ywz Ventis Pro4 – UEG (Pent), CO, NO2, O2, Li-Ionen, Desktop-Ladegerät, Sicherheits-orange
    VP4-K1BY1101ywz Ventis Pro4 – UEG (Pent), CO, HCN, O2, Li-Ionen, Desktop-Ladegerät, Sicherheits-orange
    VP4-K1BY2111ywz Ventis Pro4 mit Pumpe – UEG (Pent), CO, HCN, O2, Lithium-Ionen-Akku mit erhöhter Betriebsdauer, Desktop-Ladegerät, Sicherheits-orange
    y = Zertifizierung durch Behörde: 1 = UL/CSA, 2 = ATEX/IECEx
    w = drahtlos: 0 = Nicht drahtlos, 1 = Drahtlos
    z = Sprache für beiliegendes Referenzhandbuch: 1 = EN, 2 = FR, 3 = ES, 4 = DE, 5 = IT, 6 = DU, 7 = PT, A = PL
  1. Branche Beschreibung Art der Gefahr
    Raffinerie für Öl- und Gas Standard-Warngerät für 4 Gase + SO2 SO2 wird bei der Verbrennung von Öl freigesetzt
    Suche von Öl- und Gas Standard-Warngerät für 4 Gase + CO2 CO2 wird bei Fracking verwendet
    Brandbekämpfung Standard-Warngerät für 4 Gase + HCN Freisetzung von HCN beim Verbrennen von Kunststoff
    Stromerzeugung Standard-Warngerät für 4 Gase + SO2 Verbrennung von Kohle oder Öl als Brennstoff
    Tiefkühlung NH3 oder CO2 NH3 und CO2 sind Kühlmittel
    Gaswerke CH4, IR, CO, O2 CH4-Erkennung über großen Messbereich
    Stahl CO, H2S, SO2, NH3 Vier toxische Gase
    Kohlebergbau CH4 IR (zwei Bereiche) Ein Gerät für den persönlichen Schutz und eines für die Überprüfung der Dichtungen
    Abbau von Eisenerzen Standard-Warngerät für 4 Gase + HCN Zyanid wird dazu verwendet, Gold aus dem Gestein zu trennen
  1. Ventis-Docking- und -Kalibrierstationen

     
    Artikelnummer Beschreibung
    18109327-ABC

    DSX™ Docking Station für Ventis

    1. DSX-Modus:
         0 = DSX Standalone
         1 = DSXi Cloud-connected
         2 = DSX-L local Server
    2. Anzahl der Gaseingänge:
         3 = 3 Anschlüsse
         6 = 6 Anschlüsse
    3. Stromkabeltyp:  1 = Nordamerika, 2 = EU, 3 = AUS, 4 = UK
    18108631-AB V•Cal™ Kalibrierstation
    A = Gerätetyp: 0 = Ventis, 1 = Ventis mit Pumpe
    B = Netzkabel: 0 = US, 1 = UK, 2 = EU, 3 = AUS, 4 = ITA, 5 = DEN, 6 = SWZ
    18107664-ABC V•Cal™ 6-fach Kalibrierstation
    AB = Anzahl der Ventis (A) und Ventis mit Pumpe (B)

    06 = 0 Ventis und 6 Ventis mit Pumpe
    33 = 3 Ventis und 3 Ventis mit Pumpe
    60 = 6 Ventis und 0 Ventis mit Pumpe

    C = Netzkabel: 0 = universell mit US-, UK-, EU-, AUS-Steckern
    18107763 Serieller Nadeldrucker für V•Cal™ – 5 V, Stromversorgung über Kalibrierstation
  2. Pumpe zum Aufschieben

      Für Einzelheiten hier klicken   Ventis Pumpe zum aufschieben

    Ersatz-Sensoren:

    17155306-B Ersatz-Sensor, Ventis Pro4/5, Cyanwasserstoff (HCN), 6er-Reihe
    17155306-5 Ersatz-Sensor, Ventis Pro4/5, Schwefeldioxid (SO2), 6er-Reihe
    17155306-G  Ersatz-Sensor, Ventis Pro4/5, Kohlenmonoxid/geringe Wasserstoff-Querempfindlichkeit (CO/H2 niedrig), 6er-Reihe
    17155306-1 Ersatz-Sensor, Ventis Pro4/5, Kohlenmonoxid, 6er-Reihe
    17155306-4 Ersatz-Sensor, Ventis Pro4/5, Stickstoffdioxid, 6er-Reihe
    17155306-2 Ersatz-Sensor, Ventis Pro4/5, Schwefelwasserstoff, 6er-Reihe
    17155304-2 Ersatz-Sensor, Ventis Pro4/5, Schwefelwasserstoff, 4er-Reihe
    17155304-K Ersatz-Sensor, Ventis Pro4/5, UEG (Pentan), 4er-Reihe katalytisch
    17155304-M Ersatz-Sensor, Ventis Pro4/5, CH4 (0–5 % Vol.), 4er-Reihe katalytisch
    17155304-L Ersatz-Sensor, Ventis Pro4/5, UEG (Methan), 4er-Reihe katalytisch
    17155304-3 Ersatz-Sensor, Ventis Pro4/5, Sauerstoff (O2), 4er-Reihe
    17155306-J Ersatz-Sensor, Ventis Pro5, Kohlenmonoxid/Schwefelwasserstoff (COSH), 6er-Reihe
    17155306-6 Ersatz-Sensor, Ventis Pro5, Ammoniak (NH3), 6er-Reihe
    17155304-U Ersatz-Sensor, Ventis Pro5, Kohlendioxid/Kohlenwasserstoff (CO2/HC), 4er-Reihe IR
    17155304-V Ersatz-Sensor, Ventis Pro5, Kohlendioxid/Methan (CO2/CH4), 4er-Reihe IR
    17155304-J Ersatz-Sensor, Ventis Pro5, Kohlenmonoxid/Schwefelwasserstoff (COSH), 4er-Reihe
      17155304-Y Ersatz-Sensor, Ventis Pro, Sauerstoff (lange Lebensdauer)
      17155304-N Ersatz-Sensor, Ventis Pro, Methan IR (zwei Bereiche)
      17155306-9 Ersatz-Sensor, Ventis Pro, Phosphin
      17156919 DualSense-Paket, Ventis Pro5, Kohlenmonoxid/Schwefelwasserstoff (COSH), 6er-Reihe
      17156920 DualSense-Paket, Ventis Pro4/5, Sauerstoff (O2), 4er-Reihe
  3. Beschriftungen

    17156848 Markierer Ventis Pro5, Blau
    17156849 Markierer Ventis Pro5, Gelb
    17156850 Markierer Ventis Pro5, Grün
    17156851 Markierer Ventis Pro4, Blau
    17156852 Markierer Ventis Pro4, Gelb
     17156853Markierer Ventis Pro4, Grün

  4. Aktualisierungskarten

      18109494 Upgrade-Karte für 20 Geräte
      18109493 Upgrade-Karte für fünf Geräte
    18109492 Upgrade-Karte für ein Gerät

    Filter

      17156945-0 Ersatz-Abdeckung integrierte Pumpe Ventis Pro4/5, Schwarz
      17156945-1 Ersatz-Abdeckung integrierte Pumpe Ventis Pro4/5, Orange
      18109435 Kit externer Staubschutz, Ventis Pro (10er-Pack) (umfasst jeweils 10 Staubschutzabdeckungen für die oberen und unteren Sensoren sowie den Lautsprecher)
      18109436 Sensorschutzbaugruppe, Ventis Pro (umfasst Dichtung und Membran für sowohl obere als auch untere Sensoren)

    Ladegeräte

    18108191 Einfach-Ladegerät
    18108209 Einfach-Ladegerät/Datenübertragung
    18108651 Autoladegerät für ein Gerät, 12 V DC, mit Stecker
    18108652 Ladegerät für Lkw-Montage, geeignet für ein Gerät, 12 V DC, mit Stecker
    18108653 Ladegerät für Lkw-Montage, geeignet für ein Gerät, 12 V DC, festverdrahtet
    18108650-A Sechsfach-Ladegerät – A = Netzkabel: 0 = US, 1 = UK, 2 = EU, 3 = AUS, 4 = ITA, 5 = DEN, 6 = SWZ

    Tragetaschen

    18108175 Ventis ohne Pumpe, Weichleder-Tragetasche, Li-Ionen-Akku
    18108183 Ventis ohne Pumpe, Weichleder-Tragetasche, Li-Ionen-Akku mit erhöhter Betriebsdauer oder Alkalibatterien
      18108813 Ventis ohne Pumpe, Hartleder-Tragetasche mit Anzeigefenster, Li-Ionen-Akku
    18108814 Ventis ohne Pumpe, Hartleder-Tragetasche mit Anzeigefenster, Li-Ionen-Akku mit erhöhter Betriebsdauer oder Alkalibatterien
    18108815 Ventis ohne Pumpe, Hartleder-Tragetasche ohne Anzeigefenster, Li-Ionen-Akku
      18108816 Ventis ohne Pumpe, Hartleder-Tragetasche ohne Anzeigefenster, Li-Ionen-Akku mit erhöhter Betriebsdauer oder Alkalibatterien
    18108810 Ventis mit Pumpe, Weichleder-Tragetasche
      18109517  Ventis mit Pumpe, Hartleder-Tragetasche mit Anzeigefenster
    18108812 Ventis mit Pumpe, Hartleder-Tragetasche ohne Anzeigefenster

    Ausrüstung für die Probennahme aus der Entfernung

    18101386 Edelstahllanze, ausziehbar auf 1,8 m
      17027152 Staubfilter/Wasserabdichtung für motorbetriebene Pumpen zur Probenahme
      18109207-X Universelles Probenahmeschlauchkit aus Urethan mit Staubfilter/Wasserabdichtung
      18109206-X Universelles Probenahmeschlauchkit mit Teflonummantelung und Staubfilter/Wasserabdichtung
    X = Schlauchlänge: 10 = 3 m Länge, 20 = 6,1 m Länge, 30 = 9,1 m Länge, 40 = 12,2 m Länge, 50 = 15,2 m Länge, 60 = 18,3 m length, 70 = 21,3 m Länge, 80 = 24,4 m Länge, 90 = 27,4 m Länge, 100 = 30,5 m Länge

    iAssign-Technologie

    18109417 iAssign-Tag, Standard (10er-Pack)
    18109418 iAssign-Tag, wasserfest (10er-Pack)
    18109419 iAssign-Tag, Allwetter-Außenbetriebs-Tag (10er-Pack)
    18109420 iAssign-Tag, Schlüsselanhänger (10er-Pack)
    18109434 iAssign-Tag, Muster-Packung (jeweils 1 der 4 Tagtypen)
    18109491 iAssign Beacon



  1. Gerätegarantie 

    Guaranteed for Life. Garantiedeckung, so lange das Gerät von der Industrial Scientific Corporation unterstützt wird (ohne Sensoren, Akkus und Filter). O2-, UEG-, CO- und H2S-Sensoren mit drei Jahren Garantie. Für alle anderen Sensoren gelten zwei Jahre Garantie. Für Pumpen und Akkus gelten zwei Jahre Garantie.

    Tastenfeld 

    Zwei-Tasten-Bedienung. Dedizierte Notruftaste.

    Datenprotokollierung 

    Mindestens 3 Monate bei Intervallen von 10 Sekunden

    Ereignisprotokollierung 

    60 Alarmereignisse

    Schutzklasse 

    IP68 (Eintauchen in 1,5 Meter für 1 Stunde)

    Gehäusematerial 

    PC-Kunststoff mit schützender Gummiummantelung

    Abmessungen 

    104 x 58 x 36 mm ohne Pumpe

    172 x 67 x 65 mm mit Pumpe

    Gewicht 

    200 g, typisch ohne Pumpe

    390 g, typisch mit Pumpe

    Betriebstemperatur 

    -40° C bis 50 °C**

    Luftfeuchtigkeit 

    15–95 % nicht kondensierend

    Drahtlos 

    Optionales proprietäres LENS™ Wireless MESH-Netzwerk 

    Frequenz: lizenzfreies ISM-Band (2,4 GHz)

    Max. Anzahl Peers: 25 Geräte pro Netzwerkgruppe

    Messbereiche: 100 m Luftlinie, persönliche Schulung

    Verschlüsselung: AES-128

    Bescheinigungen: FCC Teil 15, IC, CE/RED, sonstige†

    Display/Anzeige 

    LCD mit Hintergrundbeleuchtung

    Stromquelle/Betriebsdauer 

    Wiederaufladbare Lithium-Ionen-Akkus für UEG

      (12 Stunden typisch bei 20 ºC) – ohne Pumpe

    Wiederaufladbarer Lithium-Ionen-Akku mit erhöhter Betriebsdauer für UEG

      (23 Stunden typisch bei 20 ºC) – ohne Pumpe
      (18 Stunden typisch bei 20 ºC) – mit Pumpe

     Wiederaufladbare Lithium-Ionen-Akkus für IR

      (36 Stunden typisch bei 20 ºC) – ohne Pumpe

    Wiederaufladbarer Lithium-Ionen-Akku mit erhöhter Betriebsdauer für IR

      (72 Stunden typisch bei 20 ºC) – ohne Pumpe
      (32 Stunden typisch bei 20 ºC) – mit Pumpe

    Alarme 

    Vier LEDs für visuellen Alarm (zwei rote, zwei blaue);

    Akustischer Alarm mit 95 Dezibel (dB) bei einem Abstand von 10 cm;

    Vibrationsalarm

    Im Lieferumfang des Gerätes enthalten 

    Kalibrierkappe (Ventis), Probenahmeschläuche (Ventis mit Pumpe), Referenzhandbuch

    Referenzhandb.-Sprache 

    Englisch (1), Französisch (2), Spanisch (3), Deutsch (4), Italienisch (5), Niederländisch (6), Portugiesisch (7), Polnisch (A)

    Sensoren 

    Brennbare Gase/Methan – Pellistor
    O
    2, CO, CO/H2 niedrig, H2S, HCN, NH3, NO2, PH3, SO2– elektrochemisch

    CH4, CO2/LEL, CO2/CH4 – Infrarot


    Messbereiche
     

    Pellistor

    Brennbare Gase: 0–100 % UEG in Schritten von 1 %

    Methan (CH4): 0–5 % Vol. in Schritten von 0,01 %

    Elektrochemisch

    Ammoniak (NH3): 0–500 ppm in 1-ppm-Schritten

    Kohlenmonoxid (CO): 0–2.000 ppm in 1-ppm-Schritten

    Kohlenmonoxid (CO/H2 niedrig): 0–1.000 ppm in 1-ppm-Schritten

    Kohlenmonoxid/Schwefelwasserstoff: CO: 0–1.500 ppm in 1-ppm-Schritten

    H2S: 0–500 ppm in 0,1-ppm-Schritten

    Schwefelwasserstoff (H2S): 0–500 ppm in 0,1-ppm-Schritten

    Blausäure: 0–30 ppm in 0,1-ppm-Schritten

    Stickstoffdioxid (NO2): 0–150 ppm in 0,1-ppm-Schritten

    Sauerstoff (O2) (Standard/Lange Lebensdauer): 0–30 % Vol. in Schritten von 0,1 %

    Phosphin (PH3): 0 bis 10 ppm in Messschritten von 0,01 ppm

    Schwefeldioxid (SO2): 0–150 ppm in 0,1-ppm-Schritten

    Infrarot

    Methan (CH4): 

    0–5 % Vol. in Schritten von 0,01 %

    0–100 % UEG in Schritten von 1 %

    Kohlendioxid/Brennbar: 

    CO2: 0–5 % Vol. in Schritten von 0,01 % 

    UEG: 0–100 % UEG in Schritten von 1 %

    Kohlendioxid/Methan:

    CO2: 0–5 % Vol. in Schritten von 0,01 %

    CH4: 0–5 % Vol. in Schritten von 0,01 %

    CH4: 5–100 % Vol. in Schritten von 0,1 %

    Zulassungen 

    UL:

    Klasse I, Division 1, Gruppen A, B, C und D, in der Temperaturklasse T4
    Klasse II, Division 1, Gruppen E, F und G, in der Temperaturklasse T4
    Klasse I, Zone 0, AEx ia IIC, in der Temperaturklasse T4
    Klasse I, Zone 1, AEx d ia II C, in der Temperaturklasse T4, mit IR-Sensor

    ATEX:

    Gerätegruppe und -kategorie II 1G, Ex ia IIC, mit der Schutz-
    kategorie Ga, in der Temperaturklasse T4
    Gerätegruppe und -kategorie II 2G, Ex d ia IIC, mit der Schutzkategorie
    Gb, in der Temperaturklasse T4, mit IR-Sensor

    IECEx:

    Klasse I, Zone 0, Ex ia IIC, mit dem Schutzverfahren Ga, in der Temperaturklasse T4
    Klasse I, Zone 1, Ex d ia IIC, mit dem Schutzverfahren Ga, in der Temperaturklasse T4, mit IR-Sensor

    CSA:

    Klasse I, Division 1, Gruppen A, B, C und D, in der Temperaturklasse T4
    Klasse I, Zone 1, Ex d ia IIC, in der Temperaturklasse T4

    MSHA:

    30 CFR Teil 22; Zulassung für Untertagebau

    InMetro:

    Ex ia IIC T4 Ga, -40 °C ≤ Ta ≤ +50 °C,
    Ex db ia IIC T4 Gb mit IR-Sensor,
    -20 °C ≤ Ta ≤ +50 °C mit IR-Sensor

    ANZEx:

    Ex ia I Ma / Ex ia IIC T4 Ga,
    -40 °C ≤ Ta ≤ +50 °C, Ex d ia I Mb / Ex d ia IIC T4 Gb mit IR-Sensor,
    -20 °C ≤ Ta ≤ +50 °C mit IR-Sensor


    * Diese Spezifikationen basieren auf gemittelten Leistungswerten und können von Gerät zu Gerät unterschiedlich sein.

    ** Betriebstemperaturen über 50 °C können zu einer verminderten Genauigkeit der Geräte führen. Bei Betriebstemperaturen unter -20 °C können die Genauigkeit sowie die Anzeige- und Alarmleistung des Geräts beeinträchtigt sein. Weitere Einzelheiten siehe Produkthandbuch.


    † Landesspezifische Funkgenehmigungen und -zertifizierungen siehe www.indsci.com/wireless-certifications.


Oben
Powered By OneLink